Eierstockkrebs: Neue OP-Standards und die Aussicht auf eine neue zielgerichtete Therapie

Prof. Jalid Sehouli, Berlin, zu neuen Studienergebnissen beim Eierstockkrebs vom ESGO-Kongress 2017

Der diesjährige europäische Krebskongress für gynäkologische Tumoren hat neue Ergebnisse zur Therapie des fortgeschrittenen Eierstockkrebses, der häufigsten Ursache des Malignen Aszites,  erbracht. Patienten könnten bald von einer neuen zielgerichteten Therapie profitieren. Und auch bei der operativen Therapie zeichnet sich ein Wandel hin zu mehr  Lymphknoten-erhaltenden Operationen ab. Prof. Sehouli stellt zudem die interessanten Ergebnisse einer Umfrage zu den Therapiezielen und Präferenzen von Patienten mit Eierstockkrebs vor. Dies und mehr im Interview.